NEWS

   


  

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Beiträge und News.

Im Januar 2021

Einen guten Start ins neue Jahr 2021  !

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...

                                                            (Hermann Hesse) 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine zauberhafte Zeit in 2021 und freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen.

Ihnen und Ihren Liebsten bis dahin beste Gesundheit, Zuversicht, Glück und weiterhin viel Erfolg.

Wir freuen uns darauf, Sie auch künftig erfolgreich begleiten zu dürfen.

Herzlichst

Ihre Ute Meyer und Team

 

Im Dezember 2020

Danke für ein besonderes Jahr !

Ein in vielerlei Hinsicht ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, dass uns allen sicherlich in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die angenehme Zusammenarbeit sowie Ihre Verbundenheit und Treue zu unserem Unternehmen bedanken und wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie besinnliche Stunden im Kreis Ihrer Liebsten.

Bitte bleiben Sie gesund  !  

Ihre

Ute Meyer und Team

 

07. Oktober 2020

AvP-Insolvenz - betroffene Apotheken erhalten Sofortkredite.

Apotheken, die von der AvP-Insolvenz betroffen sind, können ab sofort einen Sofortkredit bei der staatlichen Förderbank KfW beantragen.

Details dazu im persönlichen Gespräch. 

Gerne sind wir für Sie da !

 

Im September 2020

AvP Insolvenz - AvP Deutschland GmbH stellt Insolvenzantrag.

Für die mit der AvP kooperierenden Partner ist die aktuelle Situation nicht nur äußerst unbefriedigend, sondern zum Teil auch existenzbedrohend.

Wie sollten sich betroffene Apotheker, Heilmittelerbringer, Ärzte aber auch Sanitätshäuser jetzt richtig verhalten?

Gerne beraten und begleiten wir Sie bei den sich für Sie daraus ergebenden künftigen betriebswirtschaftlichen Veränderungen, u.a. einem erhöhten Liquiditätsbedarf.

 Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

01. Juni 2020

Vorzeitige Einstellung der attraktiven BAFA-Förderung von

Beraterkosten für Corona-betroffene Unternehmen.

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Förderprogramm sind die für das spezielle Fördermodul vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft.

Die Förderung dieses besonderen "Corona-Sondermoduls" wurde deshalb vorzeitig eingestellt.

 

09. April 2020

Frohe Ostern 2020

... So haben wir Ostern noch nie gefeiert.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie bis zum Wiedersehen von Herzen alles Gute und natürlich trotz allem ein frohes Osterfest.

Bleiben Sie gesund !

Ihre

Ute Meyer

 

03. April 2020

Unternehmensberatung in Zeiten von Corona

Ab sofort erhalten kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler, die von der Corona-Krise betroffen sind, neue Fördermöglichkeiten für professionelle Beratungen, die zur Unterstützung und Bewältigung der aktuellen Herausforderungen beitragen.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitergehende Informationen.

Gerne sind wir für Sie da !

 

21.01.2020

Über Ratings, Scorings und Co. ...

Vortrag im Rahmen des Obmann-Stammtisches des Zahnärztlichen Bezirksverbandes Mittelfranken der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns am 14. Januar 2020 in Ansbach.

... U.a. auch: Spannungsfeld zwischen Patientenwohl, Einhaltung gesetzlicher und gesundheitsökonomischer Vorgaben sowie Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit "Ihrer Zahnarztpraxis". 

 

Mai 2019

Metropolregion Nürnberg - Erlangen - Fürth

Im April 2019 initiierte die Ute Meyer HealthCare Consulting erneut einen Kaminabend mit namhaften Experten aus dem Krankenhauswesen, der Pharmazie, der Medizin, der Medizintechnik sowie der Finanzwirtschaft zu den

Trendthemen -auch in der Gesundheitswirtschaft-                                                                                                                                                      Digitalisierung und künstliche Intelligenz.

 

 

Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses wunderbaren Abends mit anregenden Diskussionen beitrugen, an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön.

 

Februar 2017

Rentabilität von Reha-Kliniken

Verantwortliche einer Reha-Einrichtung kommen heute an den Themen Bonitätsbeurteilung, Scoring und Rating nicht mehr vorbei.

Diese Maßnahmen haben zum Ziel, Unternehmen valide einzuschätzen, um mögliche notwendige Neuausrichtungen rechtzeitig einleiten zu können.

 

 

Vortrag:      Das Finanzscreening für Reha-Einrichtungen

Ort:            Verband der Privaten Krankenanstalten in Bayern e.V., München

Datum:       7. Februar 2017 

 

 

 April 2016

Metropolregion Nürnberg - Erlangen - Fürth

Im März 2016 initiierte die Ute Meyer HealthCare Consulting einen Kaminabend mit namhaften Experten aus dem Krankenhauswesen, der Pharmazie, der Medizin- und Medizintechnik sowie der Finanzwirtschaft.

Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses wahrlich schönen Abends beitrugen, an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön. 

 

 

Februar 2016

Warum die Zinsen noch lange niedrig bleiben ...

Die Kapitalmarktanlage im Negativzinsumfeld.

Gerne unterstützen und begleiten wir Sie bei der Optimierung Ihrer Vermögenswerte. Bitte sprechen Sie uns an. 

 


Creditreform Rating AG und Ute Meyer HealthCare Consulting – als Spezialistin für Unternehmensanalysen in der Gesundheitswirtschaft – haben im April 2014 eine Kooperation geschlossen.

Erschienen: DAZ (Deutsche Apotheker Zeitung) online u.a.

 

pdf-iconDownload als PDF

 

Wirtschaftsakademie Deutscher Apotheker GmbH.

 

 

Wie zukunftssicher ist Ihre Apotheke? 

 

Kooperationspartnerin der Creditreform Rating AG, die mit zu den führenden europäischen Ratingagenturen im Mittelstand zählt. 

10-jähriges Firmenjubiläum der Ute Meyer HealthCare Consulting.

Auf diesem Wege nochmals ganz herzlichen Dank bei allen Wegbegleitern für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Ich freue mich auf noch viele angenehme und erfolgreiche Jahre mit Ihnen!

 

 

Ist meine Zahnarztpraxis noch veräußerbar und was muss bzw. kann ich unter strategischen Gesichtspunkten noch rechtzeitig veranlassen?

Der Zahnarzt als "Unternehmer" - arbeiten Sie nicht nur in Ihrer Praxis, sondern auch an Ihrer Praxis !

 

Ein Ende mit Schrecken oder ein Schrecken ohne Ende? 

Die ökonomischen Rahmenbedingungen in der Gesundheitswirtschaft verändern sich signifikant und mit äußerster Dynamik. Unter diesem stetigen Druck befinden Sie sich als Apothekeninhaber (-in)

in einem permanenten Spannungsfeld zwischen der öffentlichen Aufgabenstellung als Apotheker (-in) und der Wirtschaftlichkeit Ihrer Apotheke.

Wann sollte bzw. muss ich als Apothekeninhaber (-in) die "unternehmerische Notbremse" ziehen und was ist dann dringend zu veranlassen?

 

Arztpraxen, die einen Kredit benötigen, müssen künftig noch mehr Papierkram erledigen. Sonst gehen sie leer aus.

 

... Die Banken geben schärfere Regeln an Ihre Kunden weiter.

Mit einem fundierten Businessplan sind Sie richtig gut aufgestellt !

 

Erschienen: Ärzte Zeitung 2009

 

 

Weiterlesen ... →

Die Zukunft unserer Apotheken.

Der Gesundheitsmarkt ist in Bewegung. Die Zukunft der Apotheken hängt nicht nur von den politischen Rahmenbedinmgungen ab, sondern auch von dem wirtschaftlichen Umfeld sowie den Führungsqualitäten des Apothekers selbst.

Unternehmerisches Handeln und pharmazeutische Fachkompetenz sichern langfristig die Überlebensfähigkeit der inhabergeführten Apotheke.

 

Erschienen: ANZAG Apothekenmanager 2009 

 

Vortrag: Wie zukunftssicher ist meine Praxis?

Mit welchen strategischen und wirtschaftlichen Überlegungen kann ich die Überlebensfähigkeit meiner Praxis künftig sicherstellen? 

 

Das Rating kann eine maßgebliche Entscheidungshilfe sein.

Die deutschen Krankenhäuser sind auf der Suche nach Partnern. Gemeinsam will man den Weg in die Zukunft bewältigen.

 

Doch ob Kauf, Beteiligung, Kooperation oder Integrierte Versorgung - nicht jedes Unternehmen kommt für eine Partnerschaft in Frage.

Ein Rating kann Klarheit schaffen - auch darüber, ob das eigene Krankenhaus fit für eine Partnerschaft ist.

 

Erschienen: Sonderheft Integrierte Versorgung der Krankenhaus Umschau 2006.

 

Weiterlesen ... →